Skip to main content

✓✓✓ Jetzt den perfekten Toaster online finden & kaufen

Toaster kaufen

Du möchtest dir einen neuen Toaster kaufen? Dann bist du auf unserem Portal genau richtig! Wir zeigen dir die besten und beliebtesten Geräte aus allen Bereichen. Egal welche Preisklasse, welches Material und wie viel Watt der Toaster haben soll: Beim Toaster kaufen sind wir deine erste Anlaufstelle für Testberichte, Vergleiche, Bestenlisten, Ratgeber und vieles mehr.

Toaster Tests

Bei Küchengeräten gilt das gleiche wie bei allen technischen Geräten: Was lange halten soll, muss von guter Qualität sein. Unsere Toaster Tests zeigen dir, welche Geräte nach einigen Monaten im Betrieb wirklich halten, was diese beim Kauf versprechen. Unsere Testberichte sind von echten Nutzern und enthalten alle wichtigen Infos rund um die einzelnen Toaster Modelle.

Unsere große Toaster Bestenliste

ModellTestergebnisHerstellerWattMaterialSchlitzeFarbePreis
1 Dualit 27030 Test Dualit 27030 Test

96%

„Testsieger“

Dualit1.200Edelstahl2silber

270,00 €

DetailsKaufen
2 WMF LONO Test WMF LONO Test

93.75%

„Sehr gut“

WMF900Edelstahl, Kunststoff2silber

54,72 €

DetailsKaufen
3 Dualit 40378 Test Dualit 40378 Test

95.5%

„Sehr gut“

Dualit2.200Edelstahl4silber

228,00 €

DetailsKaufen
4 Carrera 552 Toaster Test Carrera 552 Toaster Test

91.75%

„Sehr gut“

Carrera860Kunststoff2grau

158,99 €

DetailsKaufen
5 Arendo Automatik Toaster Test Arendo Automatik Toaster Test

93.25%

„Sehr gut“

Arendo1.500Edelstahl4silber

36,85 €

DetailsKaufen
6 Russell Hobbs Retro Classic Test Russell Hobbs Retro Classic Test

89%

„Gut“

Russell Hobbs1.300Edelstahl2schwarz, silber

62,95 €

DetailsKaufen
7 Philips HD2698/00 Test Philips HD2698/00 Test

89%

„Gut“

Philips1.200Edelstahl, Kunststoff2silber

73,89 €

DetailsKaufen
8 WMF Terra Toaster Test WMF Terra Toaster Test

89%

„Gut“

WMF980Edelstahl2silber, braun

49,90 €

DetailsKaufen
9 Tefal TT 5500 Test Tefal TT 5500 Test

88%

„Gut“

Tefal1.200Kunststoff2schwarz

53,09 €

DetailsKaufen
10 Morphy Richards 242020EE Test Morphy Richards 242020EE Test

86.75%

„Gut“

Morphy Richards1.880Edelstahl4silber, rot

64,99 €

DetailsKaufen
11 Tefal TT 3650 Test Tefal TT 3650 Test

86.5%

„Gut“

Tefal850Edelstahl2schwarz, silber

36,99 €

DetailsKaufen
12 AmazonBasics Toaster Test AmazonBasics Toaster Test

82.5%

„Befriedigend“

Amazon800Kunststoff2schwarz

18,09 €

DetailsKaufen

Beim Toaster kaufen gibt es vieles zu beachten. In der Praxis kommt es nicht nur auf das Resultat – also einen gleichmäßig gerösteten Toast – an, sondern auch auf das Design des Produkts, die Bedienung, die Sicherheit und vieles mehr. Insbesondere Einsteiger im Bereich der Küchengeräte können oftmals nicht einschätzen, ob ein Modell für die eigenen Ansprüche geeignet ist, oder ob es ein Fehlkauf wird. Auf Toasterkaufen.de zeigen wir, worauf es beim Toaster kaufen wirklich ankommt und wie du das perfekte Gerät für deine Küche findest. Unsere Verrgleiche helfen dabei, für jeden Geldbeutel den passenden Toaster zu finden und unser Ratgeber zeigt, wie dein Toast noch besser schmeckt. Natürlich kommt auch die Wartung, die Reinigung und die Pflege des neuen Küchengehilfen nicht zu kurz.

Der Toaster: Unverzichtbar für jeden Haushalt

Toaster

Toaster

Dabei ist ein Toaster für jeden Haushalt absolute Pflicht: Von der Studentenwohnung über Single-Haushalte bis zur mehrköpfigen Familie – kaum ein Frühstück oder Snack kommt ohne einen guten Toaster aus. Insbesondere der Toast zum Frühstück ist natürlich gern gesehen und mit einem guten, schönen Toaster macht dies gleich doppelt Spaß. Toastbrot ist vielseitig kombinierbar, egal ob mit Nutella, Marmelade, Honig oder einfach nur Butter. Dabei ist Toastbrot nicht nur gesund, sondern liefert dank der enthaltenen Kohlehydrate auch noch Energie für den ganzen Tag. Beim Frühstück entscheidet sich bereits, ob der Start in den Tag gelingt: Mit dem richtigen Toaster hat man also eine Sorge weniger.

Aber worauf sollte man beim Toaster kaufen wirklich achten? Nicht nur die Leistung des Toasters in Watt spielt eine große Rolle, sondern auch das Material, aus dem das Gehäuse des Geräts besteht. Daneben ist auch die Energieeffizienz ein Thema, das den Deutschen immer wichtiger wird. Das Design des Toasters sollte natürlich auch stimmen. Hier können Käufer darauf achten, dass das Modell zur restlichen Kücheneinrichtung passt. Nicht umsonst bieten viele Hersteller von Küchengeräten mehrere unterschiedliche Produktkategorien in ein und dem selben Design an: So können Wasserkocher, Espressokocher, Mixer und Toaster im selben Design angeschafft werden und alles passt perfekt zusammen.

Welcher Toaster Hersteller ist der beste?

Toaster Tests

Toaster Tests

Die Anzahl an Hersteller von Toaster Geräten auf dem Markt ist unglaublich riesig. Beinahe jeder große Hersteller von Küchengeräten oder anderen Elektrogeräten für den Haushalt hat eine eigene Toaster-Serie im Portfolio. Insbesondere die klassischen Küchengeräte Marken sind jedoch für ihre qualitativ hochwertigen und zuverlässigen Toaster bekannt. Daneben gibt es auch eine Spezialhersteller, die durch innovative Produkte ihre Nischen auf dem Markt für Küchengeräte gefunden haben. Für welchen Hersteller du dich bei deinem neuen Toaster entscheidest, bleibt ganz dir überlassen. Die Wahl des passenden Toasters sollte in erster Linie vom Geldbeutel des Käufers und von den Ansprüchen an den Toaster abhängig gemacht werden, erst danach sollte der Hersteller eine Rolle spielen.

In der Praxis haben sich vor allem die Hersteller Dualit, WMF und Philips bewährt. Aber auch andere Hersteller von Küchengeräten (beispielsweise Russell Hobbs oder Tefal) bieten gute Produkte in jeder Preis- und Leistungsklasse. Den besten Hersteller an sich gibt es also nicht, vielmehr sprechen mehrere Hersteller unterschiedliche Arten und Gruppen von Käufern an. Wer einen langlebigen Toaster mit viel Leistung und guter Verarbeitung sucht, greift am besten zu einem Dualit Toaster. Wer preiswert und trotzdem qualitativ hochwertig einkaufen möchte, der ist mit einem Toaster von Philips oder WMF perfekt beraten.

Worauf muss man beim Toaster kaufen achten?

Toaster Kaufratgeber

Toaster Kaufratgeber

Wenn man sich einen neuen Toaster kaufen möchte, dann sollte man nicht einfach blind ins nächste Geschäft gehen und das erstbeste Modell kaufen. Gerade bei technischen Geräten im Küchengeräte Bereich zeigt sich Qualität erst nach mehreren Monaten im Einsatz. Günstige Geräte sind oft mit technischen Mängeln behaftet, die sich nach einigen Einsätzen zeigen. Beispielsweise können die Federn, die das Toastbrot nach dem Ende des Röstvorganges nach oben schnellen lassen, sehr leicht ausschlagen und somit einen schweren Defekt nach sich ziehen. Auch die Leistungsaufnahme des Toasters kann sinken, genauso wie die Glühstäbe im Inneren der Röstkammern schnell verschleißen können. Tendenziell sind teurere Geräte (beispielsweise Dualit Toaster, die in Handarbeit in Großbritannien hergestellt werden) langlebiger und widerstandsfähiger als günstige Einsteiger Geräte, die meist nur aus Kunststoff gefertigt sind.

Vor allem sollte beim Toasterkauf darauf geachtet werden, dass das Gerät genau den eigenen Ansprüchen entspricht und die Anzahl der Toastschlitze auf die Gegebenheiten in der Küche angepasst sind. Wer beispielsweise jeden Morgen eine fünfköpfige Familie mit Frühstück versorgen möchte, der greift am besten nicht zu einem Zweischlitz-Toaster, sondern zu einem Vierschlitz-Toaster, da hier die doppelte Anzahl an Toastbrot gleichzeitig geröstet werden kann. Preislich unterscheiden sich die Modelle hier kaum noch, sodass der Geldbeutel ebenfalls mitspielen dürfte. Die Leistung des Toasters in Watt kann unter Umständen darüber entscheiden, ob der Toaster im Betrieb eine gute Performance bietet oder nicht – in der Realität haben jedoch auch andere Faktoren einen großen Einfluss auf die Geschwindigkeit, mit der das Toastbrot geröstet wird, beispielsweise das Material des Gehäuses.

Die Farbe und das Design des Toasters sollten sich an den übrigen Küchengeräten orientieren. Die meisten Toaster bestehen heute aus Edelstahl, Kunststoff oder einer Kombination aus beiden Materialien. Weil die meisten Modelle in silber gehalten sind, passen diese in der Regel zu fast jeder Kücheneinrichtung, wobei auch farbige Modelle oder Geräte aus besonderen Materialien (beispielsweise Glas Toaster) zu finden sind. Wer bereits einen Wasserkocher oder einen Mixer von einer gängigen Küchengeräte Marke besitzt, der kann guten Gewissens den Toaster der gleichen Designserie kaufen – hier passt dann optisch alles perfekt zusammen und die Küchengeräte ergeben ein einheitliches Bild. Letztendlich sollte das Design jedoch nicht das ausschlaggebende Kriterium bei der Wahl des passenden Toasters sein, sondern nur ein Faktor von vielen.

Toaster reinigen, pflegen und richtig warten

Längsschlitz Toaster reinigen

Längsschlitz Toaster reinigen

Bei der Pflege des Toasters gilt das gleiche wie bei Oldtimer Autos: Das regelmäßige Benutzen ist die beste Pflege für ein technisches Gerät. In der Praxis sollte der Toaster zumindest nach einigen Gebräuchen gesäubert werden, da sich Reste des Toastbrots an den Glühstäben halten können und wenn diese dann bei erneuter Benutzung verbrennen, kann dies die Stäbe nachhaltig und irreparabel beschädigen. Wichtig ist, dass der Toaster niemals gereinigt oder gewartet wird, während sich dieser noch am Stromnetz befindet. Daher: Den Toaster zunächst vom Stromnetz trennen und etwa 10 – 15 Minuten warten. Anschließend kann mit einem trockenen Tuch das Innenleben der Röstkammern gesäubert werden. Hier dürfen keine Messer, Gabeln oder andere spitze Gegenstände verwendet werden, da auch diese die Glühstäbe beschädigen oder ganz zerstören können.

Die Reinigung des Gehäuses kann mit einem leicht feuchten, fusselfreien Tuch erfolgen. Wichtig ist hier, dass kein Wasser ins Innere des Toasters gelangt und auch hier darf das Gerät unter keinen Umständen noch am Stromnetz angeschlossen sein. Nach dem feuchten Reinigen des Gehäuses solltest du den Toaster mit einem trockenen Tuch abwischen, damit sich keine Schlieren auf dem Metall bilden. Edelstahlreiniger kann zwar benutzt werden, der Einsatz lohnt sich aber häufig nicht, da Wasser und etwas Spülmittel genau den gleichen Zweck erfüllen. Nachdem der Toaster feucht gereinigt wurde, sollte das Gerät mindestens eine halbe Stunde nach dem trockenen Abwischen stehen gelassen werden, bevor der Toaster wieder ans Stromnetz angeschlossen wird.

Wenn mit dem Toaster etwas nicht stimmt, hängt die weitere Vorgehensweise von der Art des Defekts und der Bauart des Modells ab. Teure Toaster, beispielsweise von Dualit, besitzen keine empfindlichen Federn, die ausschlagen oder brechen können – günstige Modelle hingegen schon, hier kann das Tauschen der Feder erforderlich sein. Bei sehr billigen Geräten bietet es sich dagegen an, direkt ein neues Gerät zu kaufen. Wenn im Inneren des Toasters ein Defekt vorliegt, der sich nicht auf einen falschen Umfang mit dem Toaster zurückführen lässt, dann liegt ohnehin ein Garantiefall vor und der Verkäufer muss das Gerät austauschen oder den Mangel beseitigen. Ein häufiger Defekt bei Toastern ist ein Problem mit den Glühstäben. Wenn diese beschädigt sind, erhitzen diese sich nicht mehr richtig und der Toast wird nicht gleichmäßig braun. Hier lohnt sich eine Reparatur oft nicht, stattdessen sollte hier lieber ein fehlerfreies neues Gerät gekauft werden.